go
Seminarnummer: 104 006

Assessment-Center zur Auswahl von Azubis

Entwickeln, beobachten, bewerten - wie Sie AC´s bei der Auswahl von Azubis erfolgreich einsetzen


Der Wettbewerb um Fachkräfte beginnt bei der Auswahl von Auszubildenden. Fehlentscheidungen in dieser wichtigen Phase der Ausbildungsarbeit gefährden die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens in der Zukunft. Eines der wichtigsten Auswahlinstrumente ist das Assessment-Center (AC). Welche Qualitätsmaßstäbe gelten hierbei? Welche Übungen gibt es heute, welche gehören hinein? Und was muss bei Beobachtung und Bewertung alles berücksichtigt werden? Die richtigen Antworten erhalten Sie in diesem Seminar.

 

Inhalte

  • Ziele und Formen von Assessment-Centern
  • Entwicklungen und Trends bei Assessment-Centern
  • Qualitätsmerkmale professioneller Assessment-Center
  • Besonderheiten von Assessment-Centern mit Azubis
  • Die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Das AC-Beobachterteam: Auswahl, Anforderungen, Qualifizierung
  • Der AC-Moderator: Auswahl, Anforderungen, Qualifizierung
  • Das Anforderungsprofil als Basis des AC-Konzeptes
  • Anforderungsprofile in beobachtbare Verhaltensmerkmale umsetzen
  • Die besten AC-Übungen zu den wichtigsten Verhaltensmerkmalen
  • AC-Übungen richtig kombinieren (AC-Ablaufdesign)
  • Richtig beobachten – Beobachtungsfehler vermeiden
  • Korrekt bewerten – Bewertungsfehler vermeiden
  • Systematisierung des Beobachtungs- und Bewertungsprozesses
  • Der professionelle AC-Abschluss (u.a. Feedbackgespräche)
  • Assessment-Center nachbereiten
...und außerdem erfahren Sie
  • wie Sie AC´s erfolgreich im Unternehmen einführen
  • wie Sie AC´s mit anderen Rekrutierungsinstrumenten richtig kombinieren
  • wie Sie AC-Abläufe kostenoptimal gestalten
  • wie Sie vorhandene AC-Konzepte verbessern
  • wie Sie externe AC-Dienstleister beurteilen

 

Wer sollte teilnehmen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Berufsausbildung und Personalwesen, die mit der Auswahl von Auszubildenden betraut sind.

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen

Für einen erfolgreichen Seminarbesuch sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse erforderlich.



 

Christina Kruse
Christina Kruse


Dipl.-Ingenieurin Maschinenbau und Personalprofi. Nach 13 Jahren in der Industrie als Entwicklungsingenieurin und Leiterin eines Personalreferats wechselte sie 2003 die Beratung. Sie unterstützt Unternehmen als Team-Mediator, Organisationsentwickler und Trainer und hat umfangreiche Erfahrung in der Personalauswahl vom Azubi bis zum Topmanagement.

Termine


22.04.2021 Internet/Online
buchen

Seminarzeiten:
09-17 Uhr

Gebühr


Präsenz-Seminare: ab 540 EUR, Online-Seminare: ab 395 EUR, Weitere Infos siehe "Sonstiges"

Hotelinfos


Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Alle Panorama Bildungsgruppe-Seminare finden in gut erreichbaren Seminarhotels gehobener Kategorie statt, in denen Ihnen ein Zimmerkontingent zu Vorzugskonditionen zur Verfügung steht.

Sonstiges


Gebühren Präsenz-Seminare:
Einzelbuchung = 690 Euro;
Doppelbuchung und weitere = 540 Euro

Gebühren Online-Seminare:
Einzelbuchung = 495 Euro;
Doppelbuchung und weitere = 395 Euro

(Gebühren immer pro Teilnehmer + MwSt.)

Technische Voraussetzungen Online-Seminare: Für unsere Online-Seminare benötigen Sie einen PC/Notebook mit Webcam, Mikro+Lautsprecher (alternativ Headset). Idealer Browser: Google Chrome (Edge, Safari, Firefox gehen aber auch)

Kontakt


Panorama Bildungsgruppe
Nödiker Str. 110
49716 Meppen
Tel.: +49 5931 - 49 355 0

British Museum Library
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X