go
Seminarnummer: 011 019

Fuhrparkrecht aktuell

Aktuelle Entwicklungen und neue Regelungen im Fuhrparkrecht - kompakt, verständlich, praxisnah!


Die Halterhaftung ist für Fuhrparkverantwortliche eine riskante Sache – insbesondere vor dem Hintergrund regelmäßiger Gesetzesänderungen und ständig neuer Rechtsprechung.

Fuhrparkverantwortliche sind daher gut beraten, beim Thema Fuhrparkrecht auf dem neuesten Stand zu bleiben. Nur so lassen sich Haftungsrisiken reduzieren und Konflikte mit dem Ordnungswidrigkeiten- und Verkehrsstrafrecht vermeiden!

In diesem Seminar gewinnen Sie einen kompakten und praxisnahen Überblick über aktuelle Entwicklungen und neue Regelungen in den wichtigsten Bereichen des Fuhrparkrechts. 

Inhalte

Die Haftung des Fuhrparkverantwortlichen

  • Die rechtlichen Grundlagen der Haftung „für den Fuhrpark“ im Unternehmen
  • Die Haftung des Unternehmers
  • Delegation von Verantwortung auf den Fuhrparkleiter
    • Rechtliche Gestaltung der Haftungsübertragung
    • Voraussetzungen wirksamer Haftungsdelegation
    • Konsequenzen unwirksamer Haftungsdelegation
  • Rechtliche Absicherung des Fuhrparkleiters
Führerscheinkontrolle (inkl. der elektronischen Führerscheinkontrolle)
  • Warum Führerscheinkontrollen
  • Anforderungen der Rechtsprechung an die Führerscheinkontrollen im Unternehmen
  • Turnus und Dokumentation
  • Elektronische Führerscheinkontrolle
Lenk- und Ruhezeiten
  • Lenk-und Ruhezeiten
  • Bezüge zum Arbeitszeitrecht
UVV/Unterweisung
  • Die UVV (DGUV Vorschrift 70)
  • Sicheres Handling im Unternehmen
  • Die Unterweisungspflichten (die sog. Fahrer-UVV)
  • Praktische Hinweise
Versicherungsrecht im Fuhrpark
  • Die Grundzüge des Versicherungsrechts
  • Gefahrerhöhungen
  • Obliegenheiten im Versicherungsrecht
  • Repräsentantenhaftung
Ausgewählte Unfallkonstellationen
  • Schadensabwicklung bei Unfällen
  • Die verschiedenen Schadenspositionen
    • Mietwagen
    • Vorhaltekosten
    • Nutzungsausfall, u.s.w.
  • Fuhrparktypische Unfälle mit Leasing-Fahrzeugen
Leasingrecht
  • Von der Übergabe des Leasing-Fahrzeugs
  • Bis zur Rückgabe des Fahrzeugs
Die Dienstwagenüberlassung
  • Die vertraglichen Grundlagen
  • Die gerichtsfeste Gestaltung der Dienstwagenüberlassung
  • Die Haftung für Unfälle mit dem Dienstwagen

Die Fahrtenbuchauflage

  • Der Umgang des Fuhrparkleiters mit Strafzetteln, Knöllchen und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Die Mitteilungspflichten des Fuhrparkleiters vs. Datenschutz im Fuhrpark
  • Die Sonderproblematik "Fahrtenbuchauflage für den gesamten Fuhrpark".

Referenten 

Achim H. Feiertag
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Berlin. Zulassung als Rechtsanwalt 1998 und seit August 2009 Fachanwalt für Verkehrsrecht, verschiedene Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Verkehrsrechts sowie Referententätigkeit auf dem Gebiet des Verkehrsrechts.

Dr. Katja Löhr-Müller
Rechtsanwältin, ehemalige Justiziarin eines international operierenden Engineering-Unternehmens, Fachjournalistin im Bereich Fuhrparkrecht, Referentin beim Deutschen Verkehrsgerichtstag, Autorin des Kapitels "Fuhrparkmanagement" im Handbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht.


 

Termine


12.10.2020 München
buchen
30.11.2020 Köln
buchen
01.12.2020 Köln
buchen
14.12.2020 Hamburg
buchen

Seminarzeiten:
9.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Gebühr


Einzelbuchung 790 EUR, Doppelbuchung u. weitere 650 EUR (immer pro Teilnehmer u. zzgl. MwSt.)

Hotelinfos


Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Alle Panorama Bildungsgruppe-Seminare finden in gut erreichbaren Seminarhotels gehobener Kategorie statt, in denen Ihnen ein Zimmerkontingent zu Vorzugskonditionen zur Verfügung steht.

Sonstiges


o.A.

Kontakt


Panorama Bildungsgruppe
Nödiker Str. 110
49716 Meppen
Tel.: +49 5931 - 49 355 0

British Museum Library
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X